Freitag, März 24, 2017

Kinderkostüme, nicht nur zur Faschingszeit gefragt

Kinderkostüme und andere Verkleidungen für Kinder In früheren Zeiten und auch heutzutage stellen Eltern immer wieder fest, dass ihre Kinder es lieben, sich zu verkleiden. Denn jedes Spiel macht gleich doppelt so viel Spaß, wenn der Nachwuchs sich authentisch dazu einkleiden kann. Das Piraten– oder Indianerspiel wird auf diesem Wege viel spannender. Kinderkostüme – selbst […]

Kinderkostüme Fasching

Kinderkostüme und andere Verkleidungen für Kinder

In früheren Zeiten und auch heutzutage stellen Eltern immer wieder fest, dass ihre Kinder es lieben, sich zu verkleiden. Denn jedes Spiel macht gleich doppelt so viel Spaß, wenn der Nachwuchs sich authentisch dazu einkleiden kann. Das Piraten– oder Indianerspiel wird auf diesem Wege viel spannender.

Kinderkostüme – selbst gemacht

Viele Kinderkostüme lassen sich leicht selbst herstellen. Sei es aus alten Bettlaken, die man beispielsweise für eine Verkleidung als Geist oder Scheich nutzen kann, aus gebrauchten Sachen der Eltern und Großeltern, um sich einfach einmal als „Erwachsener“ zu verkleiden oder eventuell aus selbst bemalten und gestalteten T–Shirts, die mit den gewünschten Motiven verziert werden, der Phantasie ist hier keine Grenze gesetzt.

So erhalten Kinder leicht Kinderkostüme, die den Wunsch nach einer einfachen und schnell zu wechselnden Verkleidung stillen. Dazugehörige Gegenstände wie Schwerter, Zauberstäbe oder ähnlichem, können auch einfach aus Bastelmaterialien hergestellt werden.

Feiern mit Verkleidungen – immer häufiger mit Motto

Nun ist es aber immer öfter so, dass Kindergeburtstage oder andere Feste unter einem Motto stehen. Hier genügt den Kindern dann häufig die einfache Verkleidung für das Spielen zu Hause nicht mehr, da sie nun auch bestimmte Charaktere darstellen wollen. Ein solches Kinderkostüm zu Hause selbst zu fertigen erfordert viel Übung und Geschick und vor allem Zeit.

Ist diese nicht vorhanden, empfiehlt es sich, ein Kinderkostüm zu kaufen. Dies muss nicht immer teuer sein, verschiedene Online-Shops bieten hier ein riesiges Sortiment verschiedenster Verkleidungen. Werden die gekauften Kostüme dann daheim nochmals verbessert und somit einzigartig, steht einem gelungen Fest sicher nichts mehr im Wege. Natürlich dürfen bei bestimmten Charakteren auch die individuellen Accessoires nicht fehlen. Auch oder gerade in der Faschingszeit kommen diese Kinderkostüme dann mit Sicherheit oft zum Einsatz.

Der Spaß und das Spielen mit Kostümen stehen im Vordergrund

Durch wenig Aufwand bekommen Kinder also die Möglichkeit, sich oft und mit wenig Aufwand in andere Rollen und Charaktere zu versetzen. Dies befriedigt nicht nur den Spieltrieb und macht unheimlich Spaß, es fördert auch Phantasie und Vorstellungskraft. Wenn Kinder ihre Kreativität frei ausleben können, schadet dies mit Sicherheit nicht ihrer geistigen Entwicklung, im Gegenteil, es hilft ihnen, sich auch einmal in andere Personen hineinversetzen zu können. Im Vordergrund steht aber immer der Spaß, den Kinder beim Spielen und „Kindsein“ haben.

You may also like

0 comments

By