Sonntag, Juli 23, 2017

Eine Kinderküche für die Kleinen

Kleine Mädchen und auch kleine Jungen verspüren meistens schon sehr zeitig den Wunsch, der Mutti, der Oma oder dem Vati zu Hause im Haushalt zu helfen. Das kann schon zu Schwierigkeiten in einer normalen Küche führen, denn in jeder Küche lauern unzählige Gefahren für die Kinder. Eine normale Küche ist nun einmal nicht der ideale […]

Kinderkueche

Kleine Mädchen und auch kleine Jungen verspüren meistens schon sehr zeitig den Wunsch, der Mutti, der Oma oder dem Vati zu Hause im Haushalt zu helfen. Das kann schon zu Schwierigkeiten in einer normalen Küche führen, denn in jeder Küche lauern unzählige Gefahren für die Kinder. Eine normale Küche ist nun einmal nicht der ideale Kinderspielplatz.
Sicherlich können diese schon Geschirr in den Geschirrspüler räumen, einen Tisch decken, beim backen von Kuchen helfen oder auch einmal ein Puddingpulver einrühren. Aber das ist immer nur möglich, wenn eine erwachsene Person in der Nähe ist. Und oftmals haben erwachsene Personen einfach nicht die Zeit und auch nicht die Lust, Kinder in der Küche helfen zu lassen.
Um die Kinder schon frühzeitig zur Selbständigkeit zu erziehen und ihnen die Möglichkeit zu geben, Küchenarbeiten selbst spielerisch zu erlernen und diese später nicht als unliebsame Pflicht anzusehen, eignet sich eine Kinderküche hervorragend. Eine Kinderküche hat den Vorteil, dass sich die Kinder lange und intensiv damit beschäftigen können und dabei sowohl allein, als auch zu mehreren Personen spielen können.
Kinderküchen werden aus den unterschiedlichsten Materialien gefertigt. Eines der bekanntesten Materialien bei einer Kinderküche ist Holz. Holz ist optisch sehr ansprechend und kann einer normalen Erwachsenenküche sehr ähneln. Die Kinderküche aus Holz wird größtenteils in unifarben gefertigt, obwohl auch farbige Teile zum Einsatz kommen.
Dabei ist es ganz unterschiedlich, wie groß eine Kinderküche ist. Sie kann als Einzelblock gestaltet sein, aber auch aus einzelnen Teilen, wie aus Herd mit Backröhre, Spüle und Spülschrank, Schrank für Geschirr und unterschiedlichen Harken und Harkenleisten, an denen Kochutensilien ihren Platz finden. Meistens ist die Kinderküche so aufgebaut, dass sich die Türen öffnen können und die Knöpfe am Herd drehbar sind.
Eine Kinderküche aus Holz ist zeitlos und kann vielen Generationen von Kindern und auch Erwachsenen Freude bereiten. Das Material Holz lässt sich sehr schnell und einfach reinigen. Sollte die Optik einer Kinderküche aus Holz nicht mehr optimal sein, dann lässt sich diese mit wenig Aufwand und in relativ kurzer Zeit mit etwas Farbe aufpeppen. Dabei können größere Kinder schon mit helfen. Als Erwachsener staunt man dann, was Kinder eigentlich schon alles können.
Auch wenn bei einer Kinderküche alles kindgerecht gestaltet ist und ohne Stromanschluss gefertigt wird, haben die Kinder genügend Phantasie, um an einer Kinderküche kochen und backen zu können.

You may also like

0 comments

By